Herzlich willkommen zum Formular E 30, Erklärung zur Berücksichtigung beim Arbeitgeber.

Dieses Formular wurde speziell für blinde und sehbehinderte Personen erstellt. Wir hoffen, dass dieses Service Ihren Erwartungen entspricht.

Am Ende des Formulars finden Sie die Schaltfläche 'Weiter'. Bitte verwenden Sie diese Schaltfläche, um Ihre Eingaben aus diesem barrierefreien Formular in das Originaldokument einzufügen.

Für Auskünfte steht Ihnen Ihr zuständiges Finanzamt gerne zur Verfügung.

hint.legend.text?????

Bitte beachten Sie

An die Arbeitgeberin, den Arbeitgeber oder die pensionsauszahlende Stelle

An die Arbeitgeberin, den Arbeitgeber oder die pensionsauszahlende Stelle

 
 
Angaben zur Antragstellerin beziehungsweise zum Antragsteller

Angaben zur Antragstellerin beziehungsweise zum Antragsteller

 
 
 
i 
 
 
 
 
1. Alleinverdienerabsetzbetrag

1. Alleinverdienerabsetzbetrag

 
 
Der Alleinverdienerabsetzbetrag steht zu, wenn Sie mehr als sechs Monate im Kalenderjahr in einer bestehenden Partnerschaft (Ehe, Lebensgemeinschaft, eingetragene Partnerschaft) leben und wenn Sie oder Ihre Partnerin beziehungsweise Ihr Partner für mindestens sieben Monate während dieses Zeitraumes für mindestens ein Kind Familienbeihilfe erhalten. Die Einkünfte der Partnerin beziehungsweise des Partners dürfen nicht mehr als 6000 Euro betragen. Sie und Ihre Partnerin beziehungsweise Ihr Partner müssen unbeschränkt steuerpflichtig sein.

Bitte tragen Sie die Kinder in die Tabelle unter Punkt 2 ein.
 
 
 
i 
 
 
2. Alleinerzieherabsetzbetrag

2. Alleinerzieherabsetzbetrag

 
 
Der Alleinerzieherabsetzbetrag steht zu, wenn Sie mehr als sechs Monate im Kalenderjahr nicht in einer Partnerschaft (Ehe, Lebensgemeinschaft, eingetragene Partnerschaft) leben und während dieses Zeitraumes Familienbeihilfe für mindestens ein Kind erhalten.
Für Punkt 1 und 2: Angaben zu Kindern gemäß Paragraf 106 Absatz 1 Einkommensteuergesetz 1988
Voraussetzung für die Berücksichtigung des Alleinverdienerabsetzbetrages beziehungsweise des Alleinerzieherabsetzbetrages ist, dass im Kalenderjahr für das jeweilige Kind für mindestens sieben Monate Familienbeihilfe bezogen worden ist (durch Antragstellerin beziehungsweise Antragsteller oder Partnerin beziehungsweise Partner). Bei Wegfall bitte die Meldepflicht beachten!

Sollen mehr als sechs Kinder berücksichtigt werden, geben Sie ein weiteres Formular E 30 ab.
 
 
 
i 
 
i 
 
 
 
i 
 
i 
 
 
 
i 
 
i 
 
 
 
i 
 
i 
 
 
 
i 
 
i 
 
 
 
i 
 
i